News

Austausch mit anderen Betroffenen von ASS (Autismusspektrumsstörung)

Hallo liebe Studierende,
es ist von einer Studierenden der Wunsch aufgekommen, sich mit ebenfalls von ASS Betroffenen (Autismusspektrumsstörung) auszutauschen, um gemeinsam zu schauen, welche Erfahrungen andere im Studium damit machen und um sich gegenseitig mit Erfahrungen unterstützen zu können. Auch bisher noch nicht diagnostizierte mit ASS Verdacht sind herzlich wilkommen.

Wer von euch ebenfalls Interesse hat, meldet sich bitte unter: rsb@asta-bielefeld.de

Die Kontakte werden dann zwecks Terminabsprache an die Studierende weitergeleitet.
   
 Mit der Hoffnung auf Rückmeldung grüßt euch
 das RSB -Team

Teilnehmer*innen für Interview gesucht!

Für ein Projekt im Rahmen ihres Masterstudiums in Public Health sucht eine Studierendengruppe nach zwei Personen für ein Interview. Untersucht werden sollen rehabilitative Versorgungserfahrungen von Menschen mit (mehrfachen) Beeinträchtigung(en). In dem Interview, das ungefähr eine Stunde dauern wird, soll es um die persönlichen Erfahrungen des Reha-Aufenthaltes der/des Interviewten gehen.

Aufgrund der aktuellen coronabedingten Situation können die Teilnehmer*innen gerne selbst entscheiden, ob das Interview telefonisch, via Zoom oder aber persönlich in einem für sie präferierten Ort, entsprechend der aktuellen Coronaschutzverordnung, durchgeführt wird.

Bei Interesse oder auch weiteren Fragen gerne per Mail melden bei: anna.christmann@uni-bielefeld.de

„Barrierefrei studieren: Durchs Jurastudium mit ADS“

Bildbeschreibung: Schreibtisch von oben auf dem ein Notizbuch liegt in das jemand etwas hinein schreibt.
Bildgestaltung: Sarah Peter

Ein Studium zu bewältigen ist für die allermeisten eine große Herausforderung. Ganz besonders, wenn man zusätzlich an einer Aufmerksamkeitsdefizit-Störung (ADS) leidet. Wie Helena Schoppel ihr Jurastudium mit ihrer Beeinträchtigung meistert, erfahrt ihr unter folgendem Link: https://www.br.de/nachrichten/bayern/barrierefrei-studieren-durchs-jurastudium-mit-ads,ShwbBsN

„Studieren mit Behinderung“

Bildbeschreibung: Links drei arbeitende und sich unterhaltende Studierende, davon eine, die im Rollstuhl sitzt, rechts ein Textkasten in dem steht „Podcast-Tipp – „Studieren mit Behinderung“ – Deutsche Welle“
Bildgestaltung: Sarah Peter

Im Rahmen der Podcast-Reihe „Echt behindert“ ist eine Folge zum Thema „Studieren mit Behinderung“ entstanden an der unter anderem Gäst*innen wie Ina-Marie Ernst, Dr. Carsten Bender und Christoph Kärcher mitwirken. Sowohl diese als auch weitere Folgen des Podcasts findet ihr unter https://www.dw.com/de/studieren-mit-behinderung/av-59620620

„Viele Studierende sind in suizidale Krisen geraten“

Bildbeschreibung: Links eine Frau, die mit leerem Blick auf den Boden schaut, rechts ein Textkasten in dem steht „Lesetipp – „Viele Studierende sind in suizidale Krisen geraten“ – Frankfurter Allgemeine Zeitung“
Bildgestaltung: Sarah Peter

Einen lesenswerten Artikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung darüber, wie sich die Corona Pandemie auf den psychischen Zustand einiger Studierenden ausgewirkt hat, findet ihr unter folgendem Link: https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/hoersaal/folgen-des-corona-studiums-studierende-sind-in-suizidalen-krisen-17607208.html